Tsunami Liverollenspiel

Top Banner Kultur

Tsunami Liverollenspiel

 

Einleitung
Bushido
Etikette

Feste
Obon
Feste Rokugans

Nützliches
Wörterbuch
Redewendungen
Zusammenlegen der Hakama
Zusammenlegen eines Kimonos
Warajiflechten

Tsunami Liverollenspiel

 

Bushido

Akodo-kami wurde einmal von seinen Schülern gefragt, was die höchsten Tugenden eines Samurai wären. Die Überlieferung seiner Antworten wird seit damals als Grundlage jedes Handelns eines Samurai gelehrt.

 

Gi - Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit

Begegne anderen absolut aufrichtig und ehrlich. Glaube an die Gerechtigkeit, die aus dir selbst kommt und nicht von anderen Personen bestimmt wird. Für einen wahren Samurai gibt es keine Unklarheiten oder Zweifel in Fragen von Ehrlichkeit und Gerechtigkeit.
Es gibt nur richtig oder falsch.

 

Yu - Mut

Erhebe dich über das gemeine Volk, das sich davor fürchtet zu handeln. Du lebst nicht, wenn du dich wie eine Schildkröte in deinem Panzer versteckst.
Ein Samurai muss den Mut haben, ein gefährliches Leben zu führen. Denn mutig zu sein heißt, sich in Gefahr zu begeben, Risiken einzugehen, aber auch jeden Augenblick seines Lebens bewußt zu leben.
Der Mut eines Samurai ist aber nicht blind, sondern klug und überlegt. Ersetze Angst durch Respekt und Vorsicht.

 

Jin - Edelmut

Intensives Training macht einen Samurai schnell und stark. Er ist nicht wie das gemeine Volk. Er entwickelt eine Fähigkeit, die immer für das Gute zum Einsatz kommt: er zeigt Mitgefühl. Er hilft seinen Mitmenschen wann immer es geht. Wenn sich keine Gelegenheit dazu bietet, geht er hinaus in die Welt, um eine zu finden.

 

Rei - Respekt und Höflichkeit

Es gibt für Samurai keinen Grund, grausam oder unhöflich zu sein. Sie müssen ihre Überlegenheit nicht beweisen. Ein Samurai benimmt sich selbst seinen Feinden gegenüber höflich. Ohne dieses sichtbare Zeichen des Respekts wären wir nichts als Tiere. Ein Samurai wird nicht nur wegen seiner Stärke im Kampf respektiert, sondern auch wegen seiner gewählten
Umgangsformen. Ein wahrer Samurai besitzt diese innere Stärke selbst dann, wenn er unter Druck steht.

 

Meyo - Ehre

Ein wahrer Samurai hat nur eine Person, die über seine Ehrhaftigkeit richtet und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst und was diese Entscheidungen bewirken sind ein Spiegel deiner selbst.
Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken!

 

Makoto - Entschlossenheit

Wenn ein Samurai sagt, dass er etwas tun wird, ist es so gut wie getan. Nichts auf der Welt wird ihn aufhalten können, zu beenden, wovon er gesprochen hat. Er braucht nicht erst „sein Wort“ zu geben, er muss nichts versprechen.
Von einer Tat zu sprechen, heißt, sie bereits begonnen zu haben. Reden und Handeln sind eins.

 

Chugo - Pflicht und Loyalität

Wenn ein Samurai etwas tut oder über etwas spricht, dann weiß er, dass er für dieses „Etwas“ verantwortlich ist und für alle Konsequenzen, die es mit sich bringt.
Ein Samurai ist äußert loyal sowohl zu den Menschen, denen er dient, als auch denen gegenüber, für die er Verantwortung trägt.